Wettangebot

Kunden schätzen ein großes Wettangebot, denn das ist in der Regel genau der Grund, weshalb man sich bei einem Wettanbieter anmeldet. Hier wollen Kunden ihre bevorzugten Märkte und Events finden, um darauf setzen zu können. Enttäuschend ist es, wenn man ein bestimmtes Spiel vor Augen hat, es dann aber beim Wettanbieter nicht finden kann. Daher ist ein Angebot in der Breite schon gut, doch es sollte auch tief gehen, um vielleicht auch kleinere Sportarten und Ligen abzudecken. Viele Wettarten machen die Sache umso munterer. Bei Mybet gibt es auf jeden Fall ein gutes Wettangebot, das in Teilen auch den Vergleich nicht zu scheuen braucht. Vor allem beim Fußball weiß man um die Bedeutung eines tiefen Angebots.

Mybet Wettarten

Ein Spiel alleine kann so viele Wetten bereithalten, dass man damit theoretisch eine ganze Woche füllen könnte. Die einfachste Frage ist die nach dem Sieg. Man setzt also entweder auf Mannschaft A oder B. In vielen Fällen kommt noch die Option des Unentschiedens hinzu. Für viele Kunden reicht das auch schon aus. Doch schwerer wird es, wenn Topfavoriten und Außenseiter aufeinandertreffen, denn dann kann die klassische 3-Weg-Wette auch mal schnell langweilig werden. Da helfen Spezialwetten und weitere Wettarten, beispielsweise mit Handicap oder doppelter Chance. Auf diese Weise erweitert auch Mybet das Spektrum der Möglichkeiten. Genaue Ergebniswetten gibt es ebenso wie das Setzen auf Tore allgemein. Dabei gilt eigentlich immer, dass mit der Größe des Events auch das Angebot steigt. Aber gerade auch beim Fußball ist Mybet nicht verlegen und bietet regelmäßig viele Wettarten zu den einzelnen Events an. Kombiwetten sind eine weitere Möglichkeit, noch mehr aus dem Angebot rauszuholen.

Mybet Livewetten

Es klingt zwar etwas banal, aber Kunden möchten heutzutage auch etwas geboten bekommen. Sportwetten selbst haben schon etwas von einem Event. Man möchte möglichst viele Optionen haben und nah beim Geschehen sein. Livewetten sind eine sehr gute Möglichkeit, wie das umso besser umgesetzt werden kann. Livewetten werden parallel zum Spiel ausgetragen. Es gibt also Quoten, die sich auch permanent verändern können oder aber es gibt eine Erweiterung durch neue Optionen. Auch Mybet hat selbstverständlich Livewetten im Programm, die auch einen eigenen Menüpunkt zugesprochen bekommen haben, sodass Kunden nicht lange suchen müssen. Angeboten werden hier vor allem Livewetten zu den eher größeren Sportarten. Also Fußball, Tennis, Basketball und Co. sind hier zu finden. Je nach aktuellen Wettbewerben wird das Angebot auch mal breiter.

Fußball Angebot bei Mybet

Wenn es auf jeden Fall eine Stärke von Mybet gibt, dann gehören die Fußball Wetten auf jeden Fall auch dazu. Hier bietet man auf jeden Fall schon eine ganz gute Grundlage an. Die ganz großen Ligen und Wettbewerbe sind selbstverständlich vertreten. Bundesliga, Premier League und Co., aber auch Champions und Euro League sowie Welt- und Europameisterschaften. Auch in die Tiefe geht es durchaus bei den größeren Fußballer Nationen. Wenn es um alle Ligen weltweit geht, dann ist Mybet aber etwas zurück und bietet nun nicht absolut jede Liga an, in der auf der Welt mit dem runden Leder gekickt wird. Aber wer Fußball Fan ist, wird hier auf jeden Fall und zu jeder Zeit fündig.

Weitere große Sportarten bei Mybet

Die meisten Kunden haben irgendeinen Bezug zu Fußball. Aber eben nicht alle und Abwechslung ist auf jeden Fall immer gut, denn Sport ist insgesamt spannend und nicht nur auf dem grünen Rasen. Mybet hat selbstverständlich auch weitere große Sportarten im Programm, die man leicht abzählen kann. Basketball und Eishockey zählen auf jeden Fall dazu, ebenso aber auch Tennis und Formel 1. Hier gibt es meist auch immer gute Angebote und wenn besondere Turniere anstehen, dann werden die selbstredend gebührend ins Wettangebot von Mybet aufgenommen. Wenn es um die Tiefe der Ligen und Spielklassen geht, geht bei manch anderem Anbieter noch mehr. Doch die meisten Kunden dürften damit vollauf zufrieden sein.

Andere Sportarten bei Mybet

Viele Sportarten sind gut, weil man dann einfach auch Abwechslung genießen kann. Und manche Kunden suchen auch gezielt nach den etwas weniger populären Sportarten. Mybet hat da durchaus einiges im Programm, jedoch gibt es da manche Konkurrenz, bei der noch deutlich mehr drin ist. Rugby, Netball und Snooker sind auf jeden Fall gute Anfänge, auch Radrennen und Feldhockey. Aber wenn es um sehr exotische Sportarten geht, was auch deren Anhängerschaft betrifft, dann kommt Mybet doch dann und wann an seine Grenzen.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Fußball Wettangebot mit guter Tiefe
  • Auch anderer Breitensport im Programm
9 von 10 Punkten

Bonus

Für Neukunden kann die Anmeldung bei einem Wettanbieter durchaus auch mal verwirrend sein. Gerade für Einsteiger bei Sportwetten allgemein. Schließlich gibt es schon sehr viele Events und Quoten, auf die man sein Geld setzen kann. Beruhigend kann es da sein, wenn man einen kleinen Bonus erhält, mit dem man ebenfalls spielen kann, aber eben nicht der volle Betrag aus eigener Tasche. So die Idee vom Willkommensbonus, den auch Mybet seinen Kunden anbietet. Das macht man nicht aus Nächstenliebe, aber für den Kunden kann es dennoch sehr praktisch sein. Bis zu 50€ sind derzeit drin, wobei die erste Einzahlung mit 25% erhöht wird. Das ist kein Topwert, aber auf jeden Fall ein guter Anfang.

Umsatzbedingungen vom Mybet Wettbonus

Der Willkommensbonus von Mybet kann nicht einfach so benutzt werden. Auch ist nicht einfach eine Auszahlung möglich, nachdem er gutgeschrieben worden ist. Sobald das geschehen ist, müssen erst noch die Umsatzbedingungen erfüllt werden. Das ist eigentlich bei fast allen Wettanbietern so, allerdings gibt es meist Unterschiede, was die Bedingungen betrifft. Zunächst einmal wird die erste Einzahlung erhöht und zwar um 25%, maximal jedoch mit 50€. Nun hat man 60 Tage Zeit, um den Bonusbetrag fünfmal umzusetzen. Dafür müssen Sportwetten genutzt werden, die eine Mindestquote von 2.00 aufweisen. Erst nachdem diese Umsatzbedingungen erfüllt worden sind, kann man sich den Bonus auszahlen lassen. Da der Bonusbetrag bei Mybet nicht allzu hoch ist, ist das durchaus im Rahmen des Machbaren.

Bonuseinschränkungen bei Mybet

Der Willkommensbonus kann nicht unter allen Umständen genutzt werden. Beschränkungen gibt es bei den Umsatzbedingungen, die beispielsweise nicht im Casinobereich erfüllt werden können. Grundlegend aber kann der Bonus natürlich nur von Neukunden wahrgenommen werden. Eine doppelte Nutzung ist nicht vorgesehen und auch der Versuch mit einem zweiten Konto den Bonus ein weiteres Mal einzustreichen, ist verboten und wird mit Kontosperrung von Mybet geahndet. Wichtig ist auch, dass es keine zwei Konten in einem Haushalt geben darf, selbst wenn es sich dabei um zwei Personen handelt.

Mybet Willkommensbonus nutzen

Den Bonus von Mybet kann man verhältnismäßig einfach nutzen, zumal die Umsatzbedingungen auch sehr transparent sind. Dazu einfach beim Wettanbieter anmelden und eine erste Einzahlung vornehmen. 25% packt Mybet noch extra obendrauf, sodass man bis zu 50€ mehr zum Wetten hat. Nun gilt es die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Ist das geschafft, dann kann man hinterher das Geld ganz normal verwenden, also auch auszahlen lassen. Wer 50€ extra erhält, muss also für 250€ spielen, damit der Bonus frei wird.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • 50€ extra bei 25% Bonus
  • Schaffbare Umsatzbedingungen bei 2.00 Quote
9 von 10 Punkten

Sicherheit / Lizenz

Sicherheit geht vor, das sollte eigentlich für jeden Kunden gelten. Daher versucht man ja auch möglichst schwarze Schafe zu umschiffen, da es immerhin um Daten und Geld geht. Darüber hinaus gilt es auch Spielmanipulationen vorzubeugen. Mit anderen Worten: Wettanbieter tragen eine Verantwortung, die mit Sicherheit zusammenhängt und da sollte es eben keine Kompromisse geben. Und gerade auch für Kunden ist es einfach viel angenehmer, wenn sie ein sicheres Gefühl beim Spielen haben können. Bei Mybet ist das auf jeden Fall so, denn hier ist man ganz klar darum bemüht, sich an die offiziellen Lizenzen zu halten, transparent zu sein und auch zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen, mit der man die eigene Verantwortung unterstreicht.

Offizielle Lizenzen und Siegel für Mybet

Bei Mybet werden Sicherheit und Seriosität groß geschrieben. Dafür sprechen auch die Erfahrungen, die über eine Millionen Kunden mit dem Wettanbieter gemacht haben. Eine Börsennotierung an der Frankfurter Börse ist etwas, was nicht viele Wettanbieter vorweisen können. Die Hauptlizenz von Mybet wurde von der maltesischen Glücksspielbehörde ausgeschrieben, und auch in Großbritannien ist eine Lizenz vorhanden. Auch in Schleswig-Holstein konnte man eine Lizenz ergattern, als es noch unter der damaligen Regierung ging. Eine TÜV Überprüfung stützt das Gefühl für Sicherheit. Auch was die Datenübertragungen und Verschlüsselungen angeht, arbeitet Mybet hochmodern und geht keine Kompromisse ein.

Sponsortätigkeiten von Mybet

Wettanbieter sind natürlich auch um Aufmerksamkeit bemüht, schließlich ist der Markt hart umkämpft und man will sich dem Kunden zeigen. Dabei haben sich Sponsorschaften mit Sportvereinen als gutes Mittel gezeigt, da hier zusammenkommt, was zusammenpasst. Als Sponsor von Beispielsweise Fortuna Düsseldorf, Braunschweig und Greuther Fürth hat man auch namenhafte Partner finden können, mit denen man in den Stadien für viel Aufmerksamkeit sorgen kann.

Wettsteuer bei Mybet

Auch Mybet musste sich natürlich seit 2012 mit dem neuen Glücksspielvertrag auseinandersetzen, der unter anderem eine 5% Wettsteuer eingeführt hat. Diese reicht Mybet an den Kunden weiter und zwar auf jeden Einsatz, der getätigt wird. Das ist nicht unbedingt die eleganteste Lösung, da es bei anderen Anbietern meist nur um die Bruttogewinne geht, doch es ist durchaus auch nachvollziehbar und nur in bedingter Weise ein Minuspunkt. Auf diese Weise weiß man also Kunde genau, woran man ist. In verschiedenen Aktionen hat Mybet dann aber auch komplett auf die Wettsteuer verzichtet, was die Sache wieder ausgleicht.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Verschiedene Lizenzen
  • Hohes Sicherheitsgefühl
  • 5% Wettsteuer auf alle Einsätze
9 von 10 Punkten

Quotenschlüssel / Limits

Ein gutes Gefühl für einen Wettanbieter kann man bekommen, wenn man sich den Quotenschlüssel anschaut, mit dem operiert wird. Der gibt ungefähr an, in welchem Rahmen sich die Quoten bewegen. In diesen enthalten sind nicht alleine nur die Wahrscheinlichkeiten für die Events, sondern auch die Gewinnmargen des Anbieters, der natürlich auch nicht nur von Luft und Liebe leben kann. Bei ungefähr 94% liegt der Quotenschlüssel von Mybet und kann bei manchen größeren Events auch in Richtung 96% tendieren. Das ist schon ein sehr guter Wert, mit dem man sich mindestens im oberen Mittelfeld positioniert und daher auch im Vergleich zu anderen Wettanbietern eine gute Figur macht. Der Schlüssel gibt an, wie viel Geld durchschnittlich an die Kunden ausbezahlt wird.

Mindesteinsätze und Limits

Bei den Limits von Mybet ist schon mal positiv hervorzuheben, dass diese auch auf der Webseite angegeben werden. Das ist eine angenehme Form der Transparenz, die leider nicht jeder Wettanbieter an den Tag legt. Freuen können sich vor allem alle Hobby- und Gelegenheitswettenden, denn an die ist das ganze Programm von Mybet ausgerichtet. Das bedeutet auch, dass High Roller eventuell schnell ihre Grenzen erreichen könnten. Es kommt auch auf die Sportart an, doch meist sind die Höchsteinsätze im Bereich drei- oder vierstelliger Beträge. Wenn man mehr spielen will, muss man sich zuvor an den Kundenservice von Mybet wenden. 30.000€ kann man pro Wettschein gewinnen, 50.000€ sind es insgesamt pro Woche. Für die meisten also vollkommen ausreichend.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Guter Quotenschlüssel von 94%
  • Limits richten sich an Freizeitspieler
9 von 10 Punkten

Webseite & Benutzerfreundlichkeit

Auf jeden Fall kann Mybet ein sehr gutes Angebot vorweisen, das in vielen Punkten einfach richtig gut ist. Da wäre es natürlich schade, wenn es am Ende an der Webseite scheitern würde. Doch auch hier hat Mybet über die Jahre die Hausaufgaben gemacht und präsentiert eine wirklich saubere und aufgeräumte Seite. Obwohl nicht einmal auf großen Monitoren der gesamte Platz genutzt wird, ist die Seite doch gut gelungen. Dabei schafft man es einerseits ein eigenes Gesicht zu schaffen, aber dennoch auch viele Informationen unterzubringen. Die Benutzerfreundlichkeit einer Seite ist ein entscheidender Faktor dafür, wie viel Spaß es überhaupt machen kann, das Angebot in Anspruch zu nehmen. Mybet hat das sehr gut gelöst.

Aufbau der Mybet Seite

Die Webseite von MyBet hat natürlich hier und da die Elemente gleich angeordnet wie andere Anbieter und doch atmet die Seite einen ganz eigenen Geist und Aufteilung, was schon auf der Startseite ersichtlich wird. Die wurde in Boxen aufgeteilt und erlaubt so ein offenes Bild, sodass nichts überladen wirkt. Oben gibt es das Logo, ebenso den Zugang zum Mitgliederbereich und das Menü. Hier kommt man auch zu den anderen Angeboten von Mybet, also Poker, Casino und mehr. Während auf der Startseite auch immer wieder aktuelle Angebote zu finden sind, geht es bei den Sportwetten direkt zur Sache. In der Mitte sind so direkt alle wichtigen Events zu sehen, ebenso die dazu gehörigen Quoten, sodass man als Kunde auch direkt durchstarten kann. Links gibt es die Sportarten und auf der rechten Seite den Wettschein und zusätzliche Informationen. Das ist eine recht klassische Aufteilung. Mit dem kräftigen Blau hat Mybet eine charakteristische Farbe gewählt, womit man sich ebenfalls von anderen Anbietern abheben kann. Gleichzeitig bietet die Seite eine gute Übersicht und lässt sich flüssig bedienen.

Mobile Angebot von Mybet

Möchte man Informationen zum mobilen Wettangebot von Mybet, dann kann man direkt den dazu gehörigen Menüpunkt anwählen und wird dort dann auch gut aufgeklärt. Zunächst einmal gibt es eine Seite, die extra für mobile Endgeräte optimiert worden ist. Das ist auch praktisch, da auf kleineren Displays und mit Touchscreen natürlich die Bedienung vereinfacht werden muss. Das ist gelungen. Wer es noch einfacher möchte, kann sich auch die App installieren, die es für Android gibt.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Sehr aufgeräumte Seite mit klarer Struktur
  • Mobile Webseite mit vollem Wettangebot
9 von 10 Punkten

Kundenservice

Es gibt verschiedene Faktoren, um einen Wettanbieter zu bewerten. Auch der Kundenservice ist ein sehr wichtiger Punkt, bei dem man sogar sehr gut sehen kann, wie wichtig man überhaupt als Kunde genommen wird. Doch abgesehen davon möchte man natürlich auch einfach seine Fragen beantwortet bekommen, denn unterm Strich ist man auch zahlender Kunde. Mybet kann sich in dieser Hinsicht wirklich ein paar Pluspunkte verdienen, denn im Großen und Ganzen wird schon sehr gute Arbeit geleistet. Freundlichkeit und Kompetenz sind zwei wesentliche Merkmale des Supports, der über verschiedene Wege erreicht werden kann.

Kontakt zu Mybet aufnehmen

Mybet bietet seinen Kunden zunächst einmal einen wirklich tollen Hilfebereich an, der vorbildlich sehr viele Fragen beantwortet. Selbst Erklärungsvideos sind hier zu finden. Auf der anderen Seite gibt es auch die Kontaktmöglichkeit per Kontaktformular und E-Mail. Im Live-Chat geht es sogar noch etwas schneller. Wer den direkten Draht sucht, der kann einfach anrufen. Dafür steht eine Telefonnummer zur Verfügung, die 20 Cent pro Minute kostet. Das ist zwar bei anderen Wettanbietern kostenlos, dafür erhält man aber auch wirklich guten Support, sodass sich die Kosten in Grenzen halten werden.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • E-Mail, Kontaktformular und Live-Chat
  • Kostenpflichtiger Telefonsupport
  • Freundlich, schnell und kompetent
9 von 10 Punkten

Fazit

Am Ende ist es die Summe der einzelnen Teile und noch etwas mehr, die dazu führt, ob man einen Wettanbieter gerne mag oder nicht. Bei Mybet lässt sich klar sagen, dass sehr vieles richtig gemacht worden ist. Natürlich gibt es noch kleinere Stellschrauben, an denen gedreht werden könnte und man gerade auch in der Konkurrenz noch etwas zurückliegt. Doch das gesamte Angebot zeigt, dass man sich in erster Linie auch Gedanken um den Kunden macht und diesem ein gutes Wetterlebnis bieten möchte.

Bei der Tiefe und Breite des Wettangebots kann man sicher noch etwas nachlegen. Auch bei den Livewetten wurde zwar ein Anfang gemacht, aber in den nächsten Jahren dürfte da noch mehr kommen. Der Telefonsupport kostet zudem, ist dafür aber eigentlich auch sehr kompetent und schnell. Das sind alles kleine Abstriche, die man machen muss. Unterm Strich aber ist Mybet ein vorbildlicher Wettanbieter, den man vorbehaltlos empfehlen kann.

9.0 von 10 Punkten
zum Wettangebot von Mybet

related Interessante Artikel zu Mybet

Besucher, die sich für Mybet interessiert haben, haben sich auch folgende Artikel angeschaut:

icon write reviewSchreibe einen eigenen Testbericht zu Mybet

Wir würden uns freuen, wenn Du deine eigenen Erfahrungen und Dein Wissen mit uns und unseren Lesern teilst und einen Testbericht zum Wettanbieter Mybet schreibst. Um einen Testbericht für Mybet abgeben zu können, müssen sämtliche Felder mit einem * ausgefüllt werden.